• Home
  • Aktuelles - Übersicht

Aktuelle Themen & Veranstaltungen

| Bianca Richter

Simulierter Starkregen: Wasserfest im Herzkamp

Im Herzkamp gibt es keinen Anschluss an die Regenwasserkanalisation, das Wasser wird komplett versickert. Doch funktioniert das Regenwassermanagementsystem wirklich? Das KlimaWohL Team hat das getestet. Zusammen mit der Ingenieurgemeinschaft agwa und Wolter Garten- und Landschaftsbau wurde der Anger im Herzkamp geflutet. Die Mitmacher*innen konnten bei schönstem Sommerwetter erleben. dass die Versickerung gut funktioniert. Bei Eis und Limonade erläuterte Carsten Rindfleisch (agwa), wie der Herzkamp klimaangepasst gebaut wurde und wo das System für die Versickerung sichtbar wird. Die Herzkamp Bewohner*innen können ihre Erfahrungen in den Wetterprotokollen dokumentieren – wir freuen uns auf spannende Ergebnisse.

| Bianca Richter

Fachexkursion: Studierende der Leibniz Universität Hannover im Herzkamp

Für zwölf Master-Studierende der Leibniz Universität Hannover (LUH) aus der Fakultät Architektur und Landschaft, Studiengänge Umwelt(- und Regional)planung, Modul "Nachhaltige Raum- und Umweltentwicklung" hat das KlimaWohL Team eine Fachexkursion mit Vortrag und Rundgang organisiert.

Prof. Dr. Helga Kanning hatte die Studierenden ihres Seminars eingeladen, mit den Expert*innen von KlimaWohL zu diskutieren und das wachsende Quartier zu erleben. Bei schönstem Sonnenschein wurden das Regenwasserkonzept und die vielen Besonderheiten des Quartiers gut erlebbar.

| Bianca Richter

Workshop im Herzkamp: Wetterprotokolle Hitze und Niederschlag

Viele neue Mitmacher*innen im Herzkamp haben im KlimaWohL Workshop am 1. Juni 2022 teilgenommen und sich über die Mitmacher-Möglichkeiten informiert.

Bewohner*innen des Herzkamps können nun durch aktives Protokollieren von Hitze und Niederschlag ihre persönlichen Beobachtungen dokumentieren.

| Bianca Richter

Exkursion: Gäste aus Flensburg im Herzkamp

Am 12. Mai 2022 waren 24 Gäste aus Flensburg zu Gast im Herzkamp. Das KlimaWohL Team diskutierte mit den Forschenden der Universität Flensburg und Vertreter*innen aus Verwaltung und Politik der Stadt Flensburg die Herausforderungen und Potenziale im Herzkamp.

Die Forschenden des transdisziplinären Projekts "Entwicklungschancen und -hemmnisse einer suffizienzorientierten Stadtentwicklung” und die kommunalen Vertreter*innen besuchten während ihrer dreitägigen Exkursion das Quartier Herzkamp als ein Beispiel für bereits realisierte nachhaltige und klimaangepasste Stadtquartiere. Die Flensburger haben ein eigenes großes Vorhaben im Blick: Dort soll im Sanierungsgebiet Hafen-Ost ein nachhaltiges urbanes Quartier geschaffen werden. Erklärtes Ziel ist hierbei, ein lebenswertes und zukunftsfähiges gemischtes Quartier zu realisieren, indem ein ressourcenschonendes Leben ermöglicht und "einfach" gemacht wird.


| Bianca Richter

Workshop Regenwassermanagement

Eine der Besonderheiten im Herzkamp: das gesamte Quartier ist nicht an die Regenwasserkanalisation angeschlossen. Alle Niederschläge werden auf dem Gelände versickert mit Hilfe eines passenden Konzepts zum Regenwassermanagement. Wie weit die Arbeiten schon gediehen sind, welche Schritte noch ausstehen und vor allem wie mit Veränderungen umgegangen wurde und wird, haben die Experten von Gundlach, Ingenieurgemeinschaft agwa und nsp landschaftsarchitekten stadtplaner PartGmbB mit dem KlimaWohL_Lab Team diskutiert.

| Bianca Richter

Tag der offenen Tür im "GWerk"-Coworking Herzkamp

Endlich vor Ort im Herzkamp: Das KlimaWohL_Lab Team konnte im GWerk-Coworking am 15. Oktober 2021 einen ersten Tag der offenen Tür durchführen. Über den Nachmittag verteilt kamen rund 20 Interessierte, um sich über das Leben im Herzkamp, die geplanten und umgesetzten Klimaanpassungsmaßnahmen und den Baufortschritt zu informieren und auszutauschen.
Vielen Dank an Alle, wir haben viele Anregungen mitgenommen und freuen uns auf unsere weiteren Zusammentreffen!

| Bianca Richter

KlimaWohL_Lab auf NDR 1 am 26.8.2021

Mit Innovationen gegen den Klimawandel – Unser Thema auf NDR 1. Am 26. August 2021 sprach Michael Niehaus mit Sophie Jürges von Gundlach und Bianca Richter-Harm von sustainify.
 
Die Sendung ist hier im Podcast nachzuhören – ab Minuten 26:46 geht es um KlimaWohL_Lab.

 

| Bianca Richter

Kick Off: Online mit Herzkamp-Aktiven

Mit unserem Online Kick Off am 15. Juli 2021 ging es los in den Dialog. Mit 27 Teilnehmer*innen konnten wir erste Ideen und Fragen diskutieren, die Herzkamp-Anwohner*innen, Aktiven aus dem Stadtteil, Fachplaner und Mitarbeiter von LHH und Gundlach konnten erste Eindrücke aus dem neuen Quartier austauschen.

Ulrich Prote, Fachbereichsleiter Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover, und Franz-Josef Gerbens, Technischer Leiter des Gundlach Wohnungsunternehmens, betonten in ihren Grußworten die Bedeutung dieses Vorhabens. Vor dem Hintergrund der aktuell immer deutlicher werdenden Brisanz von Klimanwandelauswirkungen ist die Umsetzung und das Monitoring von Klimawandelanpassungsmaßnahmen von höchster Priorität.

Herzlichen Dank für diese lebendige Veranstaltung, wir freuen uns auf drei spannende Jahre mit Ihnen!

Die Präsentation für Sie hier als Download.

| Bianca Richter

KlimaWohL_Lab startet: Klimaangepasst im neuen Quartier

Es geht weiter! Wir freuen uns über den Start unseres Projekts KlimaWohL_Lab, in dem wir gemeinsam mit Bewohner*innen, Nachbar*innen aus den Stadtteil und Aktiven verschiedener Organisationen mehr über klimaangepasstes Wohnen lernen werden.

Unser Ziel ist herauszufinden, wie klimaangepasstes Wohnen und Leben im Quartier Herzkamp tatsächlich ist und ob die realisierten Klimaanpassungsmaßnahmen erfolgreich sind.

In den kommenden drei Jahren werden wir im Dialog vor Ort erleben und messen, wie sich Hitzeperioden, Starkregen-Ereignisse und weitere Klimawandelphänomene im Quartier auswirken. Wir laden Sie herzlich ein, mitzumachen. Ihr Kontakt: mitmachen@klimawohl.net

| Bianca Richter

Das KlimaWohL-Prinzip: Leitfaden erschienen

Entwicklung klimaangepasster und nachhaltiger Wohnquartiere – Wie kann dies erfolgreich umgesetzt werden?

Der KlimaWohL Praxisleitfaden bietet hierfür Checklisten mit Aspekten des klimaangepassten Planens und Bauens. Der Leitfaden orientiert sich dabei an den kommunalen Planungsphasen und den Leistungsphasen der HOAI, die ein Vorhaben idealtypisch durchläuft. Die Besonderheit: Nicht nur die kommunale Perspektive, sondern auch die der Wohnungswirtschaft wird betrachtet, von der Planungs-, über die Bau- bis zur Nutzungsphase. Zusätzlich orientiert sich der Ansatz am Leitbild einer nachhaltigen Stadtentwicklung und betrachtet die klimaanpassungsrelevanten Handlungsfelder integrativ, insbesondere auch mit dem Klimaschutz, um ‚win-win-Lösungen‘ zu erzielen.
In den 20 KlimaWohL-Punkten fließen die umgesetzten Maßnahmen im Quartier Herzkamp zusammen.

Download