KlimaWohL_Lab aktuell

| Bianca Richter

Neuauflauge: 20 KlimaWohL-Punkte

Klimaanpassung im Modellquartier Herzkamp auf einen Blick: Einen aktualisierten Überblick zu den Klimaanpassungsmaßnahmen im Herzkamp gibt es im neuen 20-Punkte-Poster. Hier geht es zum Download.

| Bianca Richter

Workshop "Thermischer Komfort"

Wie erleben die Bewohnerinnen und Bewohner im neuen Quartier Herzkamp besonders heiße Tage? Und was haben die Messungen von Temperatur und Wind im Außen- und Innenraum ergeben? Im KlimaWohL-Workshop am 4.7.2023 wurden Zahlen und individuelles Empfinden diskutiert,Gregor Meusel von GeoNet stellte die Ergebnisse der Messungen vor. Welche Aufenthaltsmöglichkeiten im Quartier bestehen, wurde anhand persönlicher Beispiele der Bewohnerinnen und Bewohner diskutiert und Strategien zum Verhalten an heißen Tagen ausgetauscht. Vielen Dank für die lebendige Diskussion!

| Bianca Richter

BDLA-Exkursion "Wasserbewusste Stadtentwicklung und Freiraumplanung"

Wie sieht wassersensible Stadtentwicklung aus und welche Klimaanpassungsstrategien hat die Landeshauptstadt Hannover entwickelt? Teilnehmerinnen und Teilnehmer des BDLA Niedersachsen Bremen machten am 21.06.2023 Station im KlimaWohL-Quartier Herzkamp. Elisabeth Czorny, Leiterin Bereich Umweltschutz, Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover und KlimaWohL-Projektleiterin und Christoph Schonhoff, nsp Landschaftsarchitekten Stadtplaner als beteiligter Landschaftsarchitekt, stellten das Quartier vor und diskutierten mit den BDLA-Expertinnen. Ein spannender Spaziergang durch das Quartier!

Foto: LHH

Herzlich willkommen!

... auf den Seiten von KlimaWohL_Lab – Monitoring und Evaluation von Klimaanpassungsmaßnahmen im Reallabor.

KlimaWohL_Lab-Team: Erprobte Zusammenarbeit

KlimaWohL_Lab ist ein Kooperationsprojekt von Landeshauptstadt Hannover (LHH), Fachbereich Umwelt und Stadtgrün, Bereich Umweltschutz und der Gundlach Bau- und Immobilien GmbH & Co. KG. Das sustainify Institut begleitet das Projekt wissenschaftlich.

Klimaanpassung in der Landeshauptstadt Hannover: Das Hannover-Modell

KlimaWohL_Lab ist das Nachfolgeprojekt von KlimaWohL. Im Projekt KlimaWohL erprobten Planer und Beteiligte die Klimaanpassungsstrategien der Landeshauptstadt Hannover anhand des Bau-Projektes "Herzkamp Bothfeld". Als Ergebnis entstand daraus ein "Hannover-Modell" zur Entwicklung einer klimaresilienten Stadtgesellschaft, das inzwischen für weitere Projekte im Wohnungsneubau und in der Bestandsentwicklung genutzt wird. Der KlimaWohL-Leitfaden mit seinen Checklisten für alle Bauphasen bis hin zur Nutzung wird bundesweit in Bauprozessen eingesetzt.

Monotoring im neuen Quartier Herzkamp

Mit dem KlimaWohL_Lab wird in der Nutzungs- und Betriebsphase des klimaangepassten Wohnquartiers Herzkamp überprüft, wie die umgesetzten Klimaanpassungsmaßnahmen in der Realität auf Klimafolgen sowie Wohlbefinden und Zufriedenheit der Bewohner wirken. Ziel ist es, gemeinsam mit verschiedenen Akteursgruppen wie Bewohnern und Dienstleistern in einem iterativen Prozess daraus zu lernen, was gut funktioniert, was verändert werden sollte und wie dies geschehen könnte.  Die im Quartier eingesetzten Maßnahmen werden zudem hinsichtlich ihrer Wirkungen und/oder Kosteneffizienz betrachtet und ggf. optimiert.

 

Projekt-Team

Dipl.-Ing.
Elisabeth Czorny

Projektleiterin, Landeshauptstadt Hannover


Vanessa Reder, B.Sc.

Projektmitarbeiterin, Landeshaupt­stadt Hannover


Franz-Josef Gerbens

Projektleiter, Gundlach GmbH & Co. KG, Wohnungsunternehmen


Sophie Jürges, M. Eng.

Co-Projektleiterin, Gundlach GmbH & Co. KG, Wohnungsunternehmen


Christian Roman Tautz, M.Sc.

Projektmitarbeiter, Gundlach GmbH & Co. KG, Wohnungsunternehmen

Dipl.-Ing.
Bianca Richter

sustainify GmbH, Prozessbegleiterin, Moderatorin

Prof. apl. Dr.-Ing.
Helga Kanning

sustainify GmbH, Wissenschaftliche Leitung

Die Projektpartner

Wissenschaftliche Begleitung