KlimaWohL_Lab aktuell

| Bianca Richter

Grundwasser im Fokus mit Kita-Kindern und Bewohner*innen

Grundwasser-Monitoring ist für die Landeshauptstadt Hannover seit Jahrzehnten selbstverständlich, sodass beim KlimaWohL-Event am 13.10.22 das Team des Fachbereichs Umwelt und Stadtgrün die Kinder und Erwachsenen mitnahm auf eine spannende Reise.

Was sich in den verborgenen Schichten des Grundwassers alles an Lebewesen tummelt – und wie beruhigend, dass eine kurzfristige Absenkung des Grundwassers keinen bleibenden Einfluss hat, sondern sich der normale Pegel schnell wieder einstellt. Danke, Ralf Hiller, Leonore Menzel, Anke Malethan und Elisabeth Czorny für diesen lehrreichen Tag.

 

| Bianca Richter

Autumnschool mit Station im Herzkamp

Die Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin e. V. (LVG & AFS) führte vom 10.-14.10.22 gemeinsam mit der Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft (ARL), dem Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP) der Universität Bremen sowie der DGPH eine Autumn School zum Thema „gesunde und klimaresiliente Stadt(entwicklung)“ durch.

Masterstudierende und Young Professionals aus verschiedenen Disziplinen (Stadt- und Raumplanung, Public Health, Verwaltung etc.) konnten am 12.10. mit dem KlimaWohL-Team zu klimaangepasster Bauweise diskutieren und sich vor Ort einen Eindruck verschaffen. Vielen Dank, wir freuen uns auf weiteren Austausch, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.

| Bianca Richter

Fachexkursion: Planer*innen aus Bremen zu Gast im Herzkamp

Mit den Planer*innen von BPW Stadtplanung Bremen konnte das KlimaWohL-Team am 1. September 2022 einen Rundgang durch den Herzkamp genießen. Viele Fragen, eine gute Diskussion und sehr viel mitgenommen. Vielen Dank, Team BPW, und auf bald einmal!

Herzlich willkommen!

... auf den Seiten von KlimaWohL_Lab – Monitoring und Evaluation von Klimaanpassungsmaßnahmen im Reallabor.

KlimaWohL_Lab-Team: Erprobte Zusammenarbeit

KlimaWohL_Lab ist ein Kooperationsprojekt von Landeshauptstadt Hannover (LHH), Fachbereich Umwelt und Stadtgrün, Bereich Umweltschutz und der Gundlach Bau- und Immobilien GmbH & Co. KG. Das sustainify Institut begleitet das Projekt wissenschaftlich.

Klimaanpassung in der Landeshauptstadt Hannover: Das Hannover-Modell

KlimaWohL_Lab ist das Nachfolgeprojekt von KlimaWohL. Im Projekt KlimaWohL erprobten Planer und Beteiligte die Klimaanpassungsstrategien der Landeshauptstadt Hannover anhand des Bau-Projektes "Herzkamp Bothfeld". Als Ergebnis entstand daraus ein "Hannover-Modell" zur Entwicklung einer klimaresilienten Stadtgesellschaft, das inzwischen für weitere Projekte im Wohnungsneubau und in der Bestandsentwicklung genutzt wird. Der KlimaWohL-Leitfaden mit seinen Checklisten für alle Bauphasen bis hin zur Nutzung wird bundesweit in Bauprozessen eingesetzt.

Monotoring im neuen Quartier Herzkamp

Mit dem KlimaWohL_Lab wird in der Nutzungs- und Betriebsphase des klimaangepassten Wohnquartiers Herzkamp überprüft, wie die umgesetzten Klimaanpassungsmaßnahmen in der Realität auf Klimafolgen sowie Wohlbefinden und Zufriedenheit der Bewohner wirken. Ziel ist es, gemeinsam mit verschiedenen Akteursgruppen wie Bewohnern und Dienstleistern in einem iterativen Prozess daraus zu lernen, was gut funktioniert, was verändert werden sollte und wie dies geschehen könnte.  Die im Quartier eingesetzten Maßnahmen werden zudem hinsichtlich ihrer Wirkungen und/oder Kosteneffizienz betrachtet und ggf. optimiert.

 

Projekt-Team

Dipl.-Ing.
Elisabeth Czorny

Projektleiterin, Landeshauptstadt Hannover


Vanessa Reder, B.Sc.

Projektmitarbeiterin, Landeshaupt­stadt Hannover


Franz-Josef Gerbens

Projektleiter, Gundlach GmbH & Co. KG, Wohnungsunternehmen


Sophie Jürges, M. Eng.

Co-Projektleiterin, Gundlach GmbH & Co. KG, Wohnungsunternehmen


Christian Roman Tautz, M.Sc.

Projektmitarbeiter, Gundlach GmbH & Co. KG, Wohnungsunternehmen

Dipl.-Ing.
Bianca Richter

sustainify GmbH, Prozessbegleiterin, Moderatorin

Prof. apl. Dr.-Ing.
Helga Kanning

sustainify GmbH, Wissenschaftliche Leitung

Die Projektpartner

Wissenschaftliche Begleitung